Gefüllte Käseknödel im Spinatbett

Gefüllte Käseknödel im Spinatbett

Rezept speichern  Speichern

Variante ohne Bacon auch für Veggies geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.03.2015



Zutaten

für
150 g Bergkäse
4 Scheibe/n Bacon, (Kann für Vegetarierer weggelassen werden!)
1 Pkt. Kloßteig für Kartoffelknödel halb & halb
2 große Zwiebel(n), in kleine Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehe(n), gepresst
2 EL, gehäuft Pinienkerne, geröstet
1 TL Ingwer, frisch, fein gerieben
800 g Blattspinat (TK)
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
n. B. Muskat
Butterschmalz, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spinat auftauen und gut ausdrücken.

Den Knödelteig nach Packungsanleitung zubereiten und quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Käse in 8 Würfel teilen.Die Baconscheiben halbieren und die Käsewürfel jeweils mit einer halben Baconscheibe umwickeln.

Aus der Knödelmasse, mit feuchten Händen 8 Knödel formen. Dabei jeweils einen Bacon-Käsewürfel in die Mitte geben. Die Knödel nun in leicht köchelndem Salzwasser 15 - 20 Min ziehen lassen. Wenn sie auf der Oberfläche schwimmen, sind sie gar.

Zwiebelwürfel und Knoblauch in etwas Butterschmalz andünsten, dann den Spinat, den Ingwer und die Pinienkerne zufügen und alles ca. 5 Min erhitzen. Nach und nach die Sahne zufügen und weitere 5 Min köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Nun die Knödel aufs Spinatbett setzten und servieren.

Wenn man Bacon weg lässt, ist dies auch ein schnelles vegetarischen Gericht.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.