Overnight-Oats mit Granatapfel und Orange


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.03.2015



Zutaten

für
60 g Haferflocken
40 g Sojaflocken
1 EL Leinsamen
3 EL Nüsse, gemischt, gehackt
2 EL Rosinen
200 ml Milch, 0,5 % Fett
200 ml Magerjoghurt
1 m.-große Orange(n)
1 m.-großer Granatapfel
n. B. Zimt
n. B. Zucker, Stevia oder Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 10 Minuten
Alle Zutaten von Haferflocken bis zum Joghurt in einer Schüssel vermischen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Am nächsten Morgen die Orange schälen und in kleine Stücke scheiden. Den Granatapfel halbieren, die Kerne und den Saft auslösen und alles zur Haferflocken-Mischung geben. Gut umrühren und nach Belieben mit Zimt würzen.

Ist der Brei zu fest, mit Milch verdünnen, ist er zu flüssig, noch Flocken nachgeben. Nach Belieben mit Zucker, Stevia oder Honig süßen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Tolle Idee mit der Mandelmilch, das versuche ich auch mal! GLG Kathi

15.01.2019 21:44
Antworten
gabipan

Hallo! Uns hat dieses Frühstück sehr gut geschmeckt - habe es ohne Rosinen und Zimt gemacht und Mandelmilch genommen. LG Gabi

15.01.2019 19:08
Antworten
GourmetKathi

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat und du die Erste bist, die es kommentiert hat. Danke! GLG Kathi

09.01.2019 21:55
Antworten
Goerti

Hallo! Ich haben noch ein bisschen Honig dazu getan, ansonsten hat es super geschmeckt. Die Früchte haben gut dazu gepasst, nur die Rosinen habe ich nicht unbedingt gebraucht. Aber das ist eben Geschmackssache. Vielen Dank jedenfalls für`s Einstellen. Grüße von Goerti

07.01.2019 19:15
Antworten