Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2015
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 293 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Bohnen, weiße, getrocknet
  Wasser zum Einweichen
Lorbeerblatt
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
350 g Rosenkohl
2 EL Rapsöl
800 ml Gemüsebrühe
100 g Champignons
2 EL Sojasauce
100 ml Sahne
1 TL Kurkuma
2 TL Senf, mittelscharfer
  Salz und Pfeffer
4 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 475 kcal

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen, das Lorbeerblatt zufügen, mit Wasser bedecken und 45 Minuten gar kochen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Den Rosenkohl putzen, vier Röschen halbieren und zur Seite legen. Den Rest vierteln und mit Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl 1 - 2 Minuten braten. Die Brühe angießen und aufkochen lassen.

Die Bohnen abgießen, ca. 1/4 davon als Einlage beiseitestellen. Den Rest mit in die Suppe geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Die Pilze putzen und vierteln, dann zusammen mit dem halbierten Rosenkohl in 1 EL heißem Öl in der Pfanne ca. 4 Minuten braten. Mit Sojasauce beträufeln. Die Hitze reduzieren und ca. 8 Minuten weiter dünsten.

Sahne, Kurkuma und Senf zur Suppe geben und alles fein pürieren. Die übrigen Bohnen darin heiß werden lassen und die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit dem gebratenen Gemüse und mit Schnittlauch bestreut servieren.