Apfel-Zimt-Schneckenkuchen mit Vanilleguss


Rezept speichern  Speichern

ohne Butter oder Margarine

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.03.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

½ Würfel Hefe
½ Tasse Wasser, lauwarm
3 TL Vanillezucker, selbstgemacht
¼ TL Salz
2 EL Apfelmus, ungesüßt
1 ½ Tasse/n Dinkelmehl

Für die Füllung:

2 EL Apfelmus, ungesüßt
1 ½ EL Dinkelmehl
1 TL Zimt
2 TL Zucker
1 Apfel

Für den Guss:

n. B. Puderzucker
n. B. Milch
5 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Zucker, Salz, Apfelmus und Mehl zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung Apfelmus, Mehl, Zimt und Zucker mischen. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Teig zu einem Rechteck ausrollen und die Apfelmusmischung darauf verstreichen. Die Apfelwürfel darauf verteilen. Teig einrollen. Die Rolle in dicke Scheiben schneiden.

Die Schnecken nebeneinander in eine gefettete Springform setzen und noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Dann bei 180° Umluft etwa 25 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Aus Puderzucker, Milch und Vanille einen Guss herstellen. Diesen in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden und den Guss gitterartig auf den Schnecken verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.