Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2015
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 538 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2013
56 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zitrone(n), Bio, die Schale davon
1 EL Rosmarin, getrocknet
2 EL Pfefferbeeren, rosa
200 g Meersalz, grob

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 5 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitronen heiß abwaschen und trocknen. Dann die Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Auf einem Küchenkrepp ausbreiten und an einem warmen Ort trocknen lassen. Je nach Dicke der Streifen und Wärme des Raumes dauert dies 3 - 5 Tage.

Wenn die Streifen hart und trocken sind, zerreibt man sie mit dem Rosmarin in einem Mörser und mischt dies dann mit Pfefferbeeren und Salz.

Die Mischung wird in saubere und trockene Gläser abgefüllt.

Das Gewürzsalz passt zu mediterranen Fleisch-, Geflügel- oder Fischgerichten. Auch zum Beizen von Lachs kann es verwendet werden, da habe ich es allerdings noch nicht eingesetzt.