Nutellaschnecken


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell gemacht als kleiner Snack zur Kaffeetafel, super kombinierbar mit Obst

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.03.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
75 g Zucker
75 g Butter, weiche
1 Prise(n) Salz
250 ml Milch, warme
n. B. Nutella
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 Ei(er)
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst das Mehl mit der Hefe, dem Zucker, dem Salz und der geriebenen Zitronenschale vermischen. Das Ei etwas verquirlen. Die Milch unterrühren. Das Milch-Ei-Gemisch und die Butter zur Mehlmischung dazugeben. Mit dem Knethaken den Teig schön durchkneten , bis es eine homogene Masse ergibt. Danach an einem warmen aber nicht feuchten Ort für ein paar Stunden gehen lassen.

Nach der Gehzeit die Arbeitsfläche mit ausreichend Mehl bestäuben. Danach den Teig mit etwas Mehl noch einmal kneten und etwa einen halben Zentimeter hoch auf der bestäubten Arbeitsfläche in Form eines Rechteckes auswellen. Der Teig kann auch auf zwei Portionen aufgeteilt werden, dann lässt er sich schneller auswellen.

Auf das Teigrechteck beliebig viel Nutella streichen, dabei bedenken, dass das Rechteck noch zusammegerollt werden muss und dasNutella nicht herausgedrückt werden soll. An den langen Seiten auch etwa einen Zentimeter Teig ohne Nutella übrig lassen, damit es sich später leichter einrollen lässt.

Auf das Nutella kann man zum Verfeinern auch klein geraspelter Apfel oder andere klein geschnittene Früchte etwas Zimt und Zucker oder Kokosraspeln streuen. Anschließend schlägt man eins der freigelassenen Stücke Teig an einer langen Seite ein, sodass ein Falz entsteht. Nun den Teig von hier aus nach oben einrollen. Das oben freigelassene Stück Teig an die Rolle ankleben, sodass sie nicht aufplatzt.

Nun die Hefeteigrolle in etwa 1 fingerbreite Stücke schneiden und die abgeschnittenen Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nicht zu eng setzen, da der Hefeteig noch etwas aufgeht.

Bei 175 °C im vorgeheizten Backofen circa 15 - 20 Minuten backen. Ab und an die Farbe der Nutellaschnecken kontrollieren, damit sie nicht verbrennen - je nachdem, wie dick sie geraten sind.

Zum Servieren können die Nutellaschnecken gerne noch mit etwas Puderzucker bestäubt werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.