Zutaten

  Für den Boden:
Ei(er)
1 EL Wasser, heißes
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Kartoffelmehl
1 TL, gestr. Backpulver
  Für die Creme:
Ei(er)
150 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Zitrone(n), Saft davon
500 g Quark
500 ml Schlagsahne
9 Blatt Gelatine
  Wasser, kaltes zum Einweichen
5 EL Eierlikör
5 EL Mandel(n), gehackt und geröstet
1 Dose Birne(n)
  Zum Verzieren:
 etwas Schlagsahne
 evtl. Krokant
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und dem Wasser dickcremig aufschlagen, bis die Masse hell wird. Das mit Kartoffelmehl und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl im Wechsel mit dem Eischnee vorsichtig unterheben.

In einer 26er Springform bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kühlen lassen. Den Boden auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring umstellen.

Für die Creme die Eier (nur ganz frische verwenden!) trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Das Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig rühren. Dann die Sahne steif schlagen und mit dem Quark unterrühren.

Die ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf erwärmen und auflösen. 2 Esslöffel Creme unterrühren, um die Temperatur auszugleichen und dann unter die gesamte Masse rühren. Eischnee vorsichtig unterziehen. Kurze Zeit kühlen.

Wenn die Masse beginnt zu gelieren, also wenn man "Straßen" dadurch ziehen kann, die Hälfte auf den Boden geben. Die Birnen leicht in die Creme drücken und unter die restliche Creme den Eierlikör und die Mandeln mischen. Die Birnen damit bedecken und die Torte für mindestens 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Tortenring entfernen und die Torte nach Belieben verzieren.

Variation: Das Originalrezept sieht als Boden einen Mürbeteig vor (100 g Butter, 100 g Zucker, 1 Ei, 150 g Mehl, 1TL Backpulver), ich bevorzuge allerdings den Biskuitteig. Man kann auch beides verwenden und mit einer passenden Marmelade dazwischen aufeinanderlegen.