Schokoküchlein mit flüssigem Kern


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schokoladige Tassenküchlein

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.03.2015 935 kcal



Zutaten

für
100 g Zartbitterkuvertüre
100 g Butter
75 g Zucker
50 g Mehl
2 Ei(er)
etwas Butter, zum Einfetten

Nährwerte pro Portion

kcal
935
Eiweiß
15,54 g
Fett
57,41 g
Kohlenhydr.
88,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 175 °C vorheizen. 2 hitzebeständige Tassen (Fassungsvermögen 150 ml – 200 ml) mit Butter einfetten.

Die Zartbitterkuvertüre klein hacken zusammen mit der Butter in ein hitzebeständiges Gefäß geben und im Wasserbad schmelzen lassen. Die Masse etwas abkühlen lassen (damit die Eier später nicht gerinnen).

Den Zucker und die Eier in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl unterrühren. Die Kuvertüre-Butter-Mischung zugeben und kurz einrühren.

Sofort in die Tassen einfüllen (ca.3/4 voll) und im Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 °C ca. 15 min. backen.

Die Küchlein in den Tassen servieren oder auf einen Teller stürzen und mit Fruchtcremes oder Eis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

herzilein61

Sehr gut! Nur die Backzeit habe ich verlängert!👍

15.11.2017 16:04
Antworten
Lasslo23

Sehr lecker und einfach zuzubereiten, danke für das Rezept!

07.05.2017 20:38
Antworten
Karin1

Das war sooooooooo lecker, sooooooo einfach und schnell . Nach 20 Minuten im Ofen war das Küchlein einfach perfekt. Super Rezept.

02.04.2017 20:05
Antworten
issi206

Die Küchlein schmecken sehr gut und sind fix gemacht. Ein tolles Dessert! Aber die Mengenangaben finde ich zu viel. Ich habe doppeltes Rezept gemacht , also laut Rezept 4 Portionen. Damit kann man 12 Muffin-Förmchen füllen. 1 Portion = drei Küchlein in Muffin-Größe ist ,meiner Meinung nach, ganz schön üppig.

25.11.2016 17:14
Antworten
EYM

Super Rezept, hab zuvor noch nie so ein Küchlein gemacht und es hat super geklappt... und schmeckt auch sehr lecker und kam gut bei unseren Gästen an! Allerdings haben die 15 min im Ofen nicht ausgereicht.

08.04.2016 23:16
Antworten
Udldudl

schmeckt wirklich genial!!

11.03.2016 20:21
Antworten
FireMice

Lecker!

20.07.2015 09:13
Antworten
Annika688

Suuuper lecker!!

08.05.2015 22:10
Antworten
damdidamdadam

Was schnelles mit Schokolade ist immer gut, Rezept ist abgespeichert und wird demnächst mal ausprobiert :D

26.03.2015 22:01
Antworten