Sächsische Soljanka

Sächsische Soljanka

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.03.2015



Zutaten

für
200 g Wiener Würstchen
250 g Würste, (Rohpolnische oder Pfefferbeißer)
2.500 g Sauerkraut, (Weinsauerkraut)
2.500 ml Tomate(n), passiert
1 Glas Gewürzgurke(n)
½ Knolle/n Knoblauchzehe(n)
1 ¼ kg Kartoffel(n), mehlig kochend
5 Becher saure Sahne
Butter, oder Olivenöl
evtl. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Tage 2 Stunden 30 Minuten
Die Würste, Zwiebeln und den Knoblauch je nach Belieben würfeln bzw. pressen und in etwas Butter oder Olivenöl kurz scharf anbraten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und das Weinsauerkraut hinzugeben. Die Gewürzgurken würfeln und in den Topf geben. Die Kartoffeln schälen und klein geschnitten roh in den Topf geben.

Alles mindestens eine Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen - immer wieder umrühren, damit es nicht anbrennt. Eventuell die Menge mit etwas Wasser strecken, sollte es zu dick sein.

Abkühlen lassen und nach einiger Zeit nochmals aufkochen.
Die Soljanka schmeckt am besten, wenn sie drei oder viermal aufgekocht wurde.

Mit der sauren Sahne servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.