Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 168 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2015
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Knolle/n Rote Bete, große
Äpfel, z. B. Braeburn
50 g Nüsse, gehackt oder gestiftet
100 ml Balsamico (Holunderbeerenbalsamico)
100 ml Öl (Arganöl oder Macadamiaöl)
  Apfelsaft
  Gewürz(e) (Tomatenwürzsalz)
  Ahornsirup
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rote Bete roh auf einem Hobel sehr fein in sehr dünne Scheiben schneiden, dann nochmals mit einem Messer in Streifen schneiden. Die Äpfel sehr fein stifteln, dazugeben und die Nüsse unterheben.

Aus den restlichen Zutaten ein Dressing mischen und über den Salat geben. Es sollte eine großzügige Menge Dressing sein, damit der Salat gut durchzieht.

Möglichst über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Die rote Bete verliert deutlich am erdigen Geschmack und gewinnt an Frucht, einfach köstlich.

Da da Essig und Öle unterschiedlich stark im Geschmack sind, habe ich für Apfelsaft und Ahornsirup keine weiteren Mengenangaben gemacht. Ich empfehle, mit guten Produkten aus Delikatessenläden zu arbeiten. Bei Salaten sollte das Dressing den Geschmack tragen und heben.