Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Überbacken
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lasagne mit buntem Gemüse

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 29.12.2004



Zutaten

für
150 g Zucchini
150 g Paprikaschote(n), rot
150 g Paprikaschote(n), gelb
150 g Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Olivenöl
400 ml Tomatenpüree (Passato die Promodoro)
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Basilikum, frisch, gehackt
Salz
Pfeffer
200 g Mascarpone
50 ml Milch
1 Ei(er)
Muskat
200 g Lasagneplatte(n) (nicht vorgaren)
150 g Käse (Fontina), gerieben
4 EL Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Gemüse putzen, waschen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Gemüse und Knoblauch darin unter Rühren 3 bis 4 Minuten anbraten. Passato di Promodoro und Gemüsebrühe zugeben, Basilikum untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 5 bis 6 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Mascarpone, Milch und Ei vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine Lasagneform mit dem restlichen Öl auspinseln und mit einer Lage Lasagneblätter auslegen. Tomaten-Gemüse-Sugo, Mascarponemasse, 100 g des geriebenen Käses und die Lasagneblätter nacheinander einschichten. Die letzte Nudelschicht mit etwas Mascarponemasse bestreichen, mit 50 g Käse und dem Parmesan bestreuen.
Lasagne im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 45 bis 50 Minuten garen, mit Alufolie abdecken. Die letzten 3 bis 5 Minuten Alufolie entfernen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

total_verdrehte_Welt

Wirklich ein tolles Rezept, aber muss sie nur 30-35 Minuten in den Ofen. Aber das hängt sicher von der Form ab.

18.07.2019 14:26
Antworten
KätesKreativeKüche

Schmeckt aber kann deutlich kürzer in den Ofen! Schon nach einer halben Stunde war der Käse dunkel - dabei hatte ich alles richtig eingestellt!

13.07.2019 21:42
Antworten
Gamoja

Sehr lecker. Habe Mascarpone durch Saure Sahne ersetzt.

03.01.2019 22:00
Antworten
Kochmeister123

Heute ausprobiert. hat für 3 bis 4 Personen ausgereicht und hat sau lecker!!!

03.01.2019 18:57
Antworten
claudelia

Heute ausprobiert .Paprikaschoten ,Zucchini u.Möhren verarbeitet.Sehr lecker.Hat für 3Personen gereicht.

04.03.2018 18:29
Antworten
ischilein

Hallo, sehr leckere Lasagne !!! Ich habe jedoch mehr Mascarpone-Sauce genommen und habe das Gemüse schön klein gewürfelt, wie oben vorgeschlagen !

20.07.2007 20:33
Antworten
angelika1m

Hallo bea, haben gerade richtig geschlemmt ! In meiner Aulaufform ( 27 cm Länge / 8 cm Höhe ) habe ich 4 Lagen Nudelplatten verwenden können. Nächstes Mal werde ich nur das Gemüse etwas kleiner würfeln, dann lässt es sich besser servieren. Mir gefällt besonders, dass die Lasagne genügend Sauce hat. LG, angelika1m

08.07.2007 13:56
Antworten
Hera22

Also ich fand es auch super lecker, habe noch nicht mal im Restaurant so ne gute Gemüse Lasagne gegessen. Besonders mit dem Parmesan und der Mascarpone war das echt lecker. Meine Familie wünscht sich das jetzt öfter und ich musste das Rezept auch gleich weiter geben. :)

23.11.2006 12:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

war wirklich lecker! tolles rezept. viele grüße, Rosa

02.12.2005 14:43
Antworten
ceekay_koch

das rezept ist wirklich super.es schmeckt genauso wie es klingt. man kann aber auch zwiebeln und knoblauch weglassen,wenn man es nicht mag. coller eintreg bea2707 gruß carina

11.09.2005 19:35
Antworten