Backen
Gemüse
Hauptspeise
Party
Resteverwertung
Schwein
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini-Tartes mit Mortadella

die kleinen Appetitmacher

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.03.2015



Zutaten

für
100 g Mortadella
1 Pck. Blätterteig
50 g Oliven
½ Stange/n Porree
60 g Quark
50 ml Milch
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer, schwarzer
1 TL Speisestärke
Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Ein Muffinblech mit 6 Mulden fetten, indem man auf ein Küchenpapier etwas Margarine oder Öl gibt und die Mulden damit einreibt.

Den Blätterteig auf einer Unterlage ausrollen und Kreise ausstechen, die etwa 2 cm größer sind als der Durchmesser des Bodens der Muffinblechmulden. Gut eignen sich entsprechend große Trinkgläser zum Ausstechen. Danach legt man die Teigscheiben in die Mulden und drückt den Teigrand etwas nach oben. Der Boden wird mit einer Gabel mehrfach eingestochen und es beginnt das Belegen mit den vorbereiteten Zutaten.

Dafür wird vorher die Mortadella in kleine Stückchen und die Oliven in Ringe geschnitten, der Porree geputzt, gewaschen und ebenfalls in dünne Ringe geschnitten. Das alles nun in die Muffinförmchen füllen.

Den Quark mit Milch und Ei gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und zuletzt die Speisestärke unterrühren. Es muss eine glatte Masse ohne Klümpchen ergeben. Jetzt wird diese Masse gleichmäßig auf die Mortadella-Oliven-Porree-Füllung gegossen.

Der Backofen sollte auf 200 Grad vorgeheizt sein, auf der mittleren Schiene beträgt die Backzeit 25-30 Minuten. Die Minitartes aus dem Ofen nehmen, wenn der Teig goldbraun aussieht, kurz abkühlen lassen, aus der Form heben und noch lauwarm oder ganz abgekühlt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.