Eissplitter - Torte

Eissplitter - Torte

Rezept speichern  Speichern

Grillage -Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.12.2004



Zutaten

für
3 Baiser
200 g Mandel(n), gehackt
100 g Schokolade (Nuss - Mandel)
100 g Schokolade (Feinherb / Halbbitter)
600 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
3 EL Eis (Vanille)
½ Flaschen Rumaroma
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Schokolade einfrieren. Baiser zerbröseln, Mandeln in einer Pfanne mit etwas Puderzucker rösten und abkühlen lassen. Schokolade auf dem Hobel oder Brotschneidemaschine nicht zu kleine Stücke raspeln. Eis rausnehmen und antauen lassen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Alle Zutaten (etwas Schokolade und Baiser für die Dekoration zurückhalten) in einer großen Schüssel mischen. Kastenform (18 cm) mit Klarsichtfolie auslegen, dabei genug überstehen lassen, um die Torte auch von oben abzudecken. Masse einfüllen, dekorieren, abdecken und mindestens 24 Stunden frieren lassen.
Den Kuchen ca. 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Tiefkühler nehmen, auspacken und in Scheiben schneiden. Übrig bleibt da nur selten was.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backoma

Hallo Inaw! Kenne das Rezept ohne Mandeln und habe es oft gemacht. War auch so schon sehr lecker, wenn auch wirklich sehr süß und mächtig. Aber das mit den Mandeln werde ich kommende Woche gleich ausprobieren. Tip für "faule Menschen" wie mich: zuletzt habe ich meist die fertigen Schokoraspeln feinherb genommen. Das spart Zeit. Und ich habe die Torte immer in einer Guglhupf-Form gemacht - ohne Folie. Hinterher muß man nur ein heißes nasses Handtuch dagegenhalten oder die Form kurz unter heißes Wasser halten - dann kommt die Torte schon herausgeflutscht. Sieht für mich besser aus als eine Kastenform. Tschüß

16.07.2011 00:22
Antworten
inaw

Christah, wenn du es einfüllst, ist es wie "Pudding", aber wenn es durchgefroren ist, kannst du es gut schneiden, wenn du sie 30 min. vor dem Verzehr aus dem TK nimmst... Ansonsten ist sie zuuuu hart.... Einfach ausprobieren... Viele liebe Grüße inaw

17.09.2010 09:34
Antworten
Christah

Inaw, vielen dank fuer deine antwort. Ich werde es am wochenende versuchen. Ist das denn nicht doch wie ein pudding am ende wenn da kein boden ist? Ist es das eis and die lange gefrierzeit das es so hart macht und das du es schneiden kannst? We will see :))

17.09.2010 04:04
Antworten
inaw

Hallo, es gibt viele Rezepte für Eissplitter-Torte, bei diesem gibt es keinen Boden, aber es mag durchaus sein, dass du eine mit Boden gegessen hast; einfach nochmal suchen... Liebe Grüße inaw PS Your German ist much better as the English of the most German... :-))

16.09.2010 07:43
Antworten
Christah

Ich habe diese Torte sehr viel gegessen als ich in Deutschland gewohnt habe. Was ich nicht erinnere ist der Boden. Ich moechte denken dass es einen Boden hatte den wir gebacken hatten. Vielleicht auch nicht. Kann mir jemand bitte helfen??? Bitte bitte bitte???????? :)) My german has gone bad....:-(

16.09.2010 04:51
Antworten
heike50374

Danke für deine Antwort. Dann werde ich dort mal schauen, denn im Supermarkt gibt es ja nur so kleine Baiser. LG Heike

11.03.2010 12:59
Antworten
inaw

Hi, man kann beim Bäcker fertige Baisers (ca. 7-10cm groß) kaufen.. Diese meine ich. Viele liebe Grüße Ina

11.03.2010 11:04
Antworten
heike50374

Hallo, was genau meinst du mit 3 Baiser? LG Heike

09.03.2010 17:30
Antworten
L-eid

Es ist zwar etwas süß und kalorienreich ,aber total lecker! Echt zu empfehlen bei frustessen;-) Gruß Lisa

01.02.2005 19:57
Antworten
humstein

Schmeckt dies nicht ziemlich süß? Es hört sich zumindest so an!

30.12.2004 21:16
Antworten