Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2015
gespeichert: 52 (1)*
gedruckt: 669 (18)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauchzehe(n)
750 g Kartoffel(n)
4 EL Öl
500 g Rinderhackfleisch
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
1 Paket Filoteig (Yufkateig)
200 g Feta-Käse
50 g Peperoni, grün
125 g Schmand
Ei(er), Größe M
 etwas Muskatnuss, gerieben
250 g Kirschtomate(n)
25 g Butter
3 EL Paniermehl
 etwas Fett, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1,5 x 1,5 cm kleine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack grob hinein bröseln. Unter Wenden anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hack aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Kartoffeln zufügen und unter Wenden bei schwacher, bis mittlerer Hitze so lange braten, ca. 20 Minuten oder länger, bis sie fast gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen.

Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen.

100 g Feta grob zerbröseln. Peperoni abtropfen lassen und in Ringe schneiden. 100 g Feta fein zerbröseln. Schmand, fein zerbröselten Feta und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten waschen und halbieren.

Butter schmelzen. 6 Strudelteigblätter aus der Packung nehmen. Rest wieder gut verpacken und in den Kühlschrank legen. Eine Quicheform/Springform (26 cm Ø) fetten. Teigbätter einzeln leicht versetzt in die Form legen, so dass die Teigränder etwas über den Formrand hängen. Nicht zu viel überstehen lassen, da sonst zu wenig Teig auf dem Boden bleibt. Dabei jedes Teigblatt einzeln dünn mit Butter einpinseln.

Teigblätter anschließend gleichmäßig mit Paniermehl bestreuen. Erst Hackmasse, dann Kartoffeln und Tomaten gleichmäßig darauf verteilen. Peperoni und Feta darüber streuen. Guss gleichmäßig darüber gießen. Je nach Belieben, kann man auch mehr Guss zubereiten und über den Kuchen gießen. Überstehende Teigränder nach oben hin locker umklappen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C), ca. 40 Minuten auf unterer Schiene backen. Eventuell nach einer Weile zudecken, da die umgeklappten Teigränder schnell dunkel werden.