Mini-Vanillemuffins


Rezept speichern  Speichern

WW-geeignet, ergibt ca. 35 - 40 Minimuffins

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 18.12.2016



Zutaten

für
100 g Mehl
½ Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Vanillearoma (Schwartau Vanilleback)
½ Pck. Backpulver
1 EL Agavendicksaft oder Honig
30 g Mandeln, gemahlen, ohne Schale
2 EL Vanillejoghurt (Campina Optiwell Joghurt Vanille mit 0,1 % Fett)
50 g Zucker
50 g Butter (Halbfettbutter), weich
1 großes Ei(er)
etwas Mineralwasser
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucker, Vanillinzucker, Vanilleback, Agavendicksaft oder Honig, Joghurt, Ei und Butter schaumig rühren und darauf achten, dass der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Nach und nach Mehl, Mandeln und Backpulver unterrühren. Sollte der Teig nicht flüssig genug sein, einfach etwas Mineralwasser dazugeben, bis er die gewünschte Konsistenz hat.

Muffinförmchen mit 24 - 26 mm Durchmesser auf einem Blech verteilen und jeweils mit einem gehäuften TL Teig befüllen. Statt Muffinformen können auch Pralinenförmchen aus Alufolie oder Papier verwendet werden.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 °C Ober-/Unterhitze 15 - 20 Minuten backen.

Evtl. mit Puderzucker bestreuen.

Eine Portion von diesem Rezept ergibt ca. 35 - 40 Muffins, wenn man die kleinen Förmchen mit ca. 2,5 cm Durchmesser verwendet.

1 Muffin ohne Glasur, ca. 7 - 10 g = 1 WW ProPoint.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.