Bewertung
(271) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
271 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2004
gespeichert: 4.600 (3)*
gedruckt: 30.815 (117)*
verschickt: 550 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hackfleisch (halb und halb)
2 Tüte/n Fertigmischung für Zwiebelsuppe
2 Becher Schmand (alternativ: saure Sahne)
2 Zehe/n Knoblauch
Ei(er)
6 EL Paniermehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles vermischen und zu kleinen Bällchen formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 30 Minuten (mittlere Schiene) braten.
Die Frikadellen werden außen superkross und innen schön weich. Die Hälfte des Rezeptes reicht für ein Backblech.

Noch etwas: Wer möchte, kann natürlich auch noch mit Salz und Pfeffer würzen, das ist aber dank Zwiebelsuppe wirklich nicht nötig. Puristen, denen beim Gedanken an Zwiebelsuppe aus der Tüte die Haare zu Berge stehen, kann ich nur empfehlen: Probieren geht über studieren. Hier macht die Tüte Sinn und richtig lecker ist's auch.