Basilikum-Minzkuchen

Basilikum-Minzkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit einer Soße aus Zitrone und weißer Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.02.2015



Zutaten

für
225 g Öl
1 Zweig/e Minze
1 Zweig/e Basilikum
4 Ei(er)
225 g Zucker
225 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Schlagsahne
200 g Milch
475 g Schokolade, weiße
25 g Zucker
1 Zitrone(n), Bio

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinformen mit Butter einpinseln und mit Mehl bestäuben.
Minze und Basilikum zusammen mit dem Öl im Mixer zerkleinern. Ruhen lassen.

Eier mit Zucker schlagen, langsam Mehl und Backpulver hinzufügen und vorsichtig weiter mischen.
Am Ende das Öl nach und nach hinzugeben. Den Teig in die Formen geben.
Im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten backen.

Während der Kuchen im Ofen ist, die Sauce vorbereiten. Den Zucker mit dem Zitronensaft zu einem Sirup mischen. In einem Topf die Milch und Sahne mit der Haut einer Zitrone erwärmen, den Sirup hinzufügen.
Weiße Schokolade fein hacken. Wenn die Sahne-Mischung kurz vor dem Kochen ist, die Zitronenschale entfernen und die Schokolade in drei Portionen hinzufügen. Dabei permanent schlagen, um einen elastischen Kern zu schaffen. Bei Raumtemperatur aufbewahren.

Beim Servieren einen Spiegel mit weißer Schokoladensoße auf den Teller geben, den Kuchen in der Mitte platzieren und mit etwas Soße und einem Blatt Minze oben dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.