Überbackener Halsgrat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.02.2015



Zutaten

für
4 Scheibe/n Schweinenacken
1 Becher Crème fraîche
1 Becher Crème fraîche, Kräuter
250 g Käse, gerieben
etwas Knoblauchpulver
etwas Salz und Pfeffer
Gewürz(e), (Grillgewürz)
etwas Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 5 Minuten
Die Fleischscheiben mit Salz, Pfeffer, Grillgewürz und Öl bestreichen und 3 - 4 Stunden ziehen lassen.

Beide Becher Crème fraîche mit 150 g Käse und Knoblauchpulver vermischen. Die Fleischscheiben auf ein Backblech legen und die Masse darauf verteilen. Restlichen Käse darüber streuen.

Im Backrohr bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 175 Grad senken und weitere 20 - 30 Minuten backen.

Dazu essen wir gerne frisch gebackenes Baguette und einen gemischten Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SweeneyTiny

So... Inzwischen zubereitet und verspeist... Es war sehr lecker... Wie damals... Da ich nicht so gern Schweinenacken mag, gab es für mich mich (auch wie damals) Schnitzel aus der Oberschale. Auch habe ich noch angeröstete Zwiebeln in die Masse gegeben, das muss aber nicht sein. Dazu leckere Wedges. Und unbedingt ein frischer Salat, da das Ganze doch mächtig ist. Nochmals vielen Dank, es war mir ein Fest!! 5 Sterne von Herzen!

01.06.2021 16:56
Antworten
SweeneyTiny

Oh, ich freu mich :)) ich kenne das Rezept aus meiner Kindheit, das war in irgendeinem bayrischen Kochbuch drin... Ewig nicht mehr gegessen... Ich werde heute meine Kindheitserinnerung wach rufen und dieses Gericht zubereiten. Danke für's Einstellen!! LG, Sweeney

01.06.2021 10:14
Antworten