Bewertung
(9) Ø3,91
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2015
gespeichert: 51 (0)*
gedruckt: 720 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 ml Schlagsahne, vegan
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
225 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
50 g Kakaopulver
200 ml Sojamilch (Sojadrink), neutral oder Schokoladen- oder Vanillegeschmack
150 ml Pflanzenöl
2 Pck. Sahnesteif
50 g Zartbitterschokolade, vegan
Banane(n)
350 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die vegane Schlagsahne sollte vorher für 1 - 2 Stunden kalt gestellt werden. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Umluft vorheizen.

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Kakaopulver in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend die Sojamilch, das Öl und das Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Falls euch der Teig zu trocken sein sollte, gebt ihr einfach noch etwas Öl und Wasser hinzu. Den Teig in eine gefettete Springform von 26 cm Durchmesser geben und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Den fertigen Boden gut auskühlen lassen.

Den abgekühlten Boden aus der Form nehmen und mit einem Löffel aushöhlen. Es sollte noch ein ungefähr 1 cm hoher Rand bleiben. Den ausgehöhlten Teig beiseite stellen. Nun die Schlagsahne aus dem Kühlschrank holen, gut durchschütteln und in eine Schüssel geben. Sahnesteif hinzugeben und nach Packungsanweisung aufschlagen. Die Zartbitterschokolade raspeln und unter die Sahne heben. Nochmals kühl stellen.

Die Bananen in Scheiben schneiden und den ausgehöhlten Boden mit der Hälfte der Bananenscheiben belegen. Die Bananenschicht mit der Hälfte der Sahne bedecken. Darüber eine zweite Schicht Bananenscheiben geben und die restliche Sahne kuppelartig darüber verteilen.

Den ausgehöhlten Teig mit den Fingern zerkrümeln und den Kuchen damit bedecken. Den Kuchen vor dem Verzehr kalt stellen.