Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2015
gespeichert: 29 (2)*
gedruckt: 379 (18)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.04.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Köpfe Brokkoli, je 250 g
Möhre(n)
Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Butter oder Butterschmalz oder Öl
1 Liter Flüssigkeit (Brühe, Wasser oder Halbmilch)
1 EL Sojasauce
2 EL Gemüsebrühe, Menge nach Geschmack
1 gr. Dose/n Bohnen, weiß
1 Becher Schlagsahne, kann bei Halbmilch auch weggelassen werden
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Brokkoliköpfen die kleinen Röschen abschneiden und in den Dämpfeinsatz geben.

Die Kohlstrünke, die Möhre und die Kartoffel klein schneiden oder raspeln. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Alles im Schnellkochtopf unten anschwitzen und mit der Hälfte der Flüssigkeit ablöschen.

Das Dämpfgestell in den Topf stellen und den Einsatz mit den Brokkoliröschen darauf stellen. Den Deckel schließen, ankochen und nach Erreichen der Kochmarkierung noch 3 Minuten lang kochen. Danach abschrecken, den Topf öffnen und den Brokkoli und das Gestell herausnehmen.

Die unten im Topf befindliche Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, mit der restlichen Flüssigkeit auffüllen und Bohnen und Brokkoli dazugeben. Wieder erhitzen und die Sahne dazugeben. Mit Muskat, Pfeffer und eventuell gehackten Kräutern abschmecken.

Variante: Statt der Schlagsahne Schmelzkäse verwenden. Garnieren mit Kräutern, Käseraspeln und Sahnehäubchen.