Blumenkohl-Fisch-Curry


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.02.2015 627 kcal



Zutaten

für
1 kg Blumenkohl
2 Möhre(n)
½ Bund Lauchzwiebel(n)
1 kleine Chilischote(n), rot
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
500 g Kabeljaufilet(s)
1 EL Butterschmalz
1 TL Ingwer, frischer
½ TL Zucker
1 EL Currypulver
400 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
½ Bund Koriandergrün oder glatte Petersilie
2 EL Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
627
Eiweiß
35,68 g
Fett
47,14 g
Kohlenhydr.
15,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, waschen, abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Chilis längs aufschneiden, putzen, entkernen, in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer hohen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren darin andünsten. Chili, Ingwer und Zucker zufügen, kurz mitdünsten. Currypulver darüber streuen, unterrühren. Mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und zum Kochen bringen.

Blumenkohl in die Pfanne geben, zugedeckt bei mittlerer Hitze in 8-10 Minuten garen. Lauchzwiebeln und Fischstücke zum Curry geben. Alles noch so lange leicht weiterschmoren, bis Möhren und Blumenkohl gar sind, aber noch Biss haben.

Koriandergrün oder Petersilie waschen, trockenschütteln. Blättchen fein hacken und mit Kokosraspeln mischen. Das Curry salzen und mit Kokos-Kräutern bestreuen.

Dazu passen Basmati-Reis und Fladenbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AnnetteSimmes

Das Rezept ist sehr gut angekommen und wird sicherlich nochmal gemacht.

24.09.2022 14:13
Antworten
hartmutalbert

Ein prima Rezept! Habe nur wenig geändert, etwas rote Currypaste statt Schote und verschiedene indische Gewürze (Garam Masala etc.) statt Currypulver. Außerdem je einen Schuss Soja- und Fischsauce, um es kräftiger zu machen. Aber trotzdem: alle Sternchen!

07.12.2021 09:45
Antworten
backrose

Hallo, geht schnell und schmeckt sehr lecker. Gibt es wieder. LG Backrose

02.09.2019 16:45
Antworten
angelika1m

Hallo, ich habe zunächst das Gemüse bißfest gegart und dann den Fisch ( Kabeljaufilet ) zugefügt, dauert wenige Minuten. Sehr lecker und eine schöne Färbung. Wir hatten Reis dazu. LG, Angelika

20.08.2019 18:27
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, wir haben das Gericht ohne weitere Beilage gegessen, da es noch eine Vorspeise und ein Dessert gab. Es hat uns sehr geschmeckt. LG von Sterneköchin2011

18.08.2019 12:58
Antworten
Estrella1

Ein schnelles und unkompliziertes Gericht, das ich gerne wieder machen werde. LG Estrella

07.08.2019 20:38
Antworten
heidrulle

Sehr, sehr lecker. Wir haben das Curry mit Brokkoli gegessen. Wird aber garantiert auch noch mit Blumenkohl probiert. LG Heide

03.05.2018 19:53
Antworten
Websi2007

Yummy

26.01.2018 17:59
Antworten
Saki09

Habe ich gestern gekocht war super lecker hab nur noch etwas mehr Curry genommen :)

04.04.2017 10:15
Antworten