Asien
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Wok
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Smokeys Gemüse-Fischpfanne

Leicht asiatisch angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 24.02.2015



Zutaten

für
300 g Seelachsfilet(s), in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
1 große Karotte(n)
100 g Zuckerschote(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Erbsen, tiefgekühlt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 kleine Chilischote(n), gehackt
1 TL Honig
400 ml Kokosmilch
1 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
1 TL Tamarindenpaste
n. B. Pfeffer, aus der Mühle
n. B. Salz
etwas Limettensaft
n. B. Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und die Karotte in dünne Streifen schneiden.

Im Wok die Kokosmilch aufkochen lassen. Die Tamarindenpaste, Chili (Schärfe dem eigenen Geschmack anpassen), Knoblauch, Fischsauce und Sojasauce dazugeben und noch ca. 2 - 3 Minuten weiter kochen lassen.

Das Gemüse dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Fischwürfel hineingeben und nur noch auf kleiner Flamme 5 - 7 Minuten ziehen lassen. Mit Limettensaft abschmecken. Am Schluss nach Belieben etwas frischen Koriander darüber streuen.

Anstelle von Seelachs geht auch Kabeljau oder anderer fester weißer Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.