Caledonian Creme


Rezept speichern  Speichern

Spezialität aus Schottland

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.03.2015



Zutaten

für
250 g Doppelrahmfrischkäse
200 ml Schlagsahne
2 Orange(n), ungespritzt
2 EL Orangenmarmelade
2 EL Whisky, oder Brandy
1 EL Zitronensaft
2 EL Zucker, nach Bedarf etwas mehr

Zum Verzieren:

n. B. Orangenschale
n. B. Sahne, zum betupfen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Mit dem Zestenreißer einige Orangenzesten abschälen und als Deko aufbewahren. Die Orangen halbieren, aus der Mitte 4 gleich große Scheiben schneiden und beiseite legen. Das restliche Fruchtfleisch auslösen. Eventuell verbleibenden Saft auffangen.

Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, auf den Boden von 4 Dessertgläsern legen und jeweils mit 1 TL Whisky beträufeln, evtl. mit etwas Zucker bestreuen.

Die Sahne steif schlagen und mit Frischkäse, Orangenmarmelade, Orangensaft, restlichem Whisky, Zitronensaft und 2 - 3 EL Zucker verrühren, bis die Masse cremig ist. Nach Bedarf mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Die Creme in die Dessertgläser schichten. Die 4 Orangenscheiben vorsichtig schälen, die Schale aufbewahren. Jedes Dessert mit 1 Orangenscheibe abdecken und für ca. 1 Std. kühl stellen.

Vor dem Servieren mit einem Tupfer Schlagsahne, Orangenzesten und der restlichen Orangenschale verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dorette1com

Ich habe die Caledonian Creme nun mangels Whisky mit Orangenlikör gemacht. Das ist dann zwar nicht "echt schottisch", aber geschmacklich war es sehr gut. LG Dorette

13.04.2015 13:51
Antworten