Europa
Gemüse
Krustentier oder Muscheln
Sommer
Spanien
Suppe
Vorspeise
gebunden
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado-Gazpacho mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.02.2015



Zutaten

für
2 Avocado(s)
1 Paprikaschote(n), grün
1 Gurke(n)
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 EL Olivenöl
1 EL Sherryessig
1 Glas Wasser
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
12 Garnele(n), geschält
Salat, gemischt
2 Tomate(n)
1 TL Crema di Balsamico
Olivenöl
10 Blatt Basilikum
1 dl Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 31 Minuten
Für den Gazpacho die Gurke schälen, waschen und würfeln, die Zitrone auspressen. Die Paprika waschen, aushöhlen und in mittelgroße Würfel schneiden. Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und schälen. Das Fruchtfleisch der Avocados mit Zitronensaft beträufeln, um Oxidation zu verhindern. Den Schnittlauch waschen, den Knoblauch schälen und mit Avocado, Gurke und Paprika im Mixer pürieren. Essig, Öl und ca. ein Glas Wasser hinzufügen, so dass eine homogene Creme entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter aufbewahren.

Für das Aromaöl die Basilikumblätter waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und fein hacken. Mit dem Öl gut verrühren.

Die Tomaten waschen und kreuzförmig am Stiel einschneiden. In einer Pfanne mit etwas gesalzenem Wasser 2 Minuten blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken, schälen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier trocknen.

Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Garnelen eine Minute braten, bis sie die Farbe leicht ändern. Entfernen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat waschen.

Den Gazpacho in vier Schalen oder tiefe Teller verteilen und die Tomaten, die Garnelen und den Salat darauf anrichten. Mit ein paar Tropfen Balsamico-Creme und dem Basilikumöl beträufeln. Sofort servieren.

Anstelle der Garnelen können auch Surimi verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.