'OBEN' - Muffins


Rezept speichern  Speichern

Eine Hommage an den Film "OBEN" von Disney/Pixar

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 20.03.2015



Zutaten

für
130 g Zucker
2 m.-große Ei(er)
110 g Butter
200 ml Milch
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zimt
Vanille (Bourbonvanille), nach Belieben
Lebensmittelfarbe, blaue, (Menge je nach Hersteller)

Für das Frosting:

250 g Frischkäse
125 g Butter
100 g Puderzucker
Zuckerstreusel oder Zuckerkonfetti

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für die Deko braucht man einige Zahnstocher.

Zucker zusammen mit den Eier in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer schaumig schlagen. Dann die weiche Butter und die Milch hinzufügen. Butter direkt aus dem Kühlschrank kann für ca. 20 Sek. bei voller Leistung in der Mikrowelle in einem geeigneten Behälter erwärmt werden. Nun Mehl mit Backpulver, Vanillinzucker und Salz mischen und portionsweise unterrühren. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, nach Belieben die blaue Lebensmittelfarbe dazu träufeln. Bei flüssiger Farbe aus der Glasflasche kann man getrost den kompletten Inhalt verwenden, bei Gel-Cremefarben braucht man wohl deutlich weniger. Zum Schluss mit Zimt und Vanille abschmecken.

Blaue Papierbackförmchen in die Muffinform legen und den Teig einfüllen. Die Muffins ca 20 Minuten bei 200 C° Ober-/Unterhitze backen. Ca. 4 Muffins können auch ohne Förmchen gebacken werden, da diese später den Teig für die "Ballons" liefern! Dann abkühlen lassen.

Währenddessen schon das Frosting vorbereiten:

Frischkäse, Puderzucker und die weiche Butter gut mit dem Mixer aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Spritzbeutel mit einem Küchenclip oder auf andere Art schließen und in den Kühlschrank legen.

Sind die Muffins abgekühlt, können die Törtchen, die nicht in Förmchen gebacken wurden zerbröselt werden und mit etwas Frosting gemischt werden. Die Masse soll jedoch noch fest sein! Die Masse dann zu so vielen kleinen Kugeln formen wie noch Muffins übrig geblieben sind.

Die Kugeln anschließend im Deko-Konfetti wälzen und zur Seite legen. Um einen besseren Halt zu erzielen, habe ich eine schnelle Puderzuckerpaste mit Zitronensaft angerührt und die Kugeln kurz eingetunkt!

Nun die Muffins mit dem Frosting aus dem Spritzbeutel so dekorieren, dass die Deko wie schöne weiße Wolken aussieht. Jeweils 2 - 3 Zahnstocher in eine Teigkugel spicken. Darauf achten, dass die Zahnstocher unten wieder zusammenlaufen, damit sie wie Ballonschnüre aussehen. Dann vorsichtig in den Muffin stechen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.