Gummibärchenengel-Cakepops

Gummibärchenengel-Cakepops

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.03.2015



Zutaten

für
12 Keks(e), (Kakao- oder Haselnusskekse mit Cremefüllung)
1 Tafel Schokolade, z. B. Lindt Excellence Fleur de Sel
25 g Naturjoghurt
25 g Butter
1 TL Kokosfett
16 Gummibärchen, weiß, mit Ananasgeschmack
16 Walnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Es werden acht Lollystiele benötigt.

Für die Cakepops zuerst die Kekse im Mixer gut zerkleinern, es sollten keine groben Stücke mehr vorhanden sein. Dann 1/4 der Schokoladentafel und die Butter schmelzen und mit dem Naturjoghurt zusammen unterrühren. Ich mache das immer nach Gefühl. Die Masse sollte sich gut zu Kugeln rollen lassen und nicht auseinander fallen. Die Kugeln in den Kühlschrank geben.

Währenddessen die restliche Schokolade mit dem Kokosfett schmelzen. Nehmt soviel Schokolade, dass ihr die Cakepops schön eintauchen könnt. Die Stiele in die Schokolade tunken und nun in die Kugeln stecken. Nun muss die Schokolade wieder fest werden, sonst rutschen eure Cakepops schnell wieder von den Stielen. So lange die Schokolade noch aushärten muss, die Walnusskerne längs in der Mitte durchschneiden. Am Ende alle Kugeln mit der Schokolade glasieren. Auf jeder Kugel zwei Gummibärchen und vier Walnusshälften zu Engeln anordnen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.