Vegetarisch
Backen
Käse
Osteuropa
Tarte
Vorspeise
kalt
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Serbische Gibanica nach Omas Art

Käselasagne, einfach, vegetarisch, schnell und günstig

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.03.2015



Zutaten

für
3 Becher Frischkäse, körniger
1 Becher saure Sahne
1 Pck. Feta-Käse
4 Ei(er)
1 Glas Mineralwasser
2 TL, gestr. Salz
100 ml Öl . neutrales
1 Pck. Yufka-Teigblätter, große Packung

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den körnigen Frischkäse, 3 Eier, Salz, Mineralwasser, Öl und 3/4 der sauren Sahne (1 EL übrig lassen zum Bestreichen) mit dem Rührbesen gut miteinander vermischen.

Eine gefettete Auflaufform mit 1 Teigblatt bedecken und mit etwas Öl beträufeln. Dann ein Teigblatt nehmen, einfach in der Schüssel mit der Käsemasse zerknautschen, so dass es sich mit der Masse vollsaugt und so zerknüllt in die Auflaufform legen! So mit allen Blättern fortfahren, 1 Blatt jedoch zum Abdecken übrig lassen. Die Blätter sind nun mit Käsemasse getränkte, zerknautschte, nebeneinander liegende Bälle. Nun das letzte Blatt glatt oben drauf legen und mit einer Gabel kräftig überall Luftlöcher hineinpieken. Das vierte Ei mit der restlichen sauren Sahne mischen und die Oberfläche damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30 min backen.

Dazu Naturjoghurt oder frische Milch servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lilly2080

Hallo Lydia, ein normales Glas Wasser hat ca 200ml! Bei diesen Rezepten ist die genaue Mengenangabe jedoch nicht relevant, dass wirst du merken, wenn du das 3-4 mal gekocht/ gebacken hast! Liebe Grüße Lilly

01.10.2018 11:07
Antworten
Lydia0104

Hallo, wieviel ist denn genau ein Glas Wasser in ml? Lg Lydia

28.09.2018 18:45
Antworten
Lilly2080

Hallo Chica, ja der wird mit der Gabel zerdrückt und dann mit dem körnigen Käse, Eier etc vermengt! Ich kann das Rezept im Nachhinein leider nicht mehr verändern! Danke für den Hinweis! Lg

15.01.2018 16:58
Antworten
chica*

Was passiert denn mit dem Feta? Er ist nur bei den Zutaten, nicht aber der Zubereitung aufgeführt. Wird er zerkrümelt zwischen die zerknautschten Yufkablätter gegeben?

15.01.2018 07:21
Antworten
Lilly2080

Hallo Bine, vielen Dank, das muss ich mal ausprobieren, mit Tomatensoße! Ich habs noch nicht gegessen! Lg

28.11.2015 11:45
Antworten
Binobienchen

Hallo, dein Rezept kennen wir als "türkischen Reisnudel-Pudding", der statt mit Teigblättern eben mit Reisnudeln zubereitet wird. Schmeckt warm mit Tomatensoße oder kalt (aufgeschnitten) mit Tomatensalat. Prima auch, wenn sehr fein geschnittener Weißkohl mit eingemischt wird. LG, Bine

07.09.2015 07:59
Antworten