Braten
Geflügel
Hauptspeise
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Satéspieße mit Erdnusssauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.03.2015



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust
1 Stück(e) Ingwerwurzel, etwa walnussgroß
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
5 EL Sojasauce
1 TL Sambal Oelek
1 TL Zucker, braun
100 g Erdnüsse, ungesalzen, geröstet
1 EL Limettensaft
2 EL Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Für die Marinade die Hälfte des Ingwers mit 100 ml Kokosmilch, 3 EL Sojasauce, 1/2 - 1 TL Sambal Oelek und Zucker zu einer Marinade verrühren. Die Geflügelstreifen darin zugedeckt mindestens 1 Std. ziehen lassen.

Für den Dip die Erdnüsse mit dem restlichen Ingwer und der übrigen Kokosmilch pürieren. Mit der restlichen Sojasauce und Limettensaft abschmecken.

Die Fleischstücke wellenförmig auf eingeölte Holzspieße fädeln. Portionsweise in einer Pfanne in heißem Öl von jeder Seite 1 - 2 Minuten braten. Sofort mit der Erdnusssoße servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.