Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2015
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 148 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1/2 Pck. Kloßteig "halb und halb"
250 ml Wasser, kalt
100 g Parmesan, gerieben
1 Bund Majoran
1/2 Kopf Wirsing
500 g Möhre(n)
Petersilienwurzel(n)
Zwiebel(n)
Zitrone(n)
1 Bund Petersilie, glatt
1 Zehe/n Knoblauch
40 g Pinienkerne
150 ml Olivenöl
1,2 Liter Gemüsebrühe
Würste (Salsiccia)
1 TL, gehäuft Fenchelsamen
  Salz
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Majoran abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Kartoffelknödelteig mit 250 ml kaltem Wasser, Parmesankäse und Majoran verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend daraus kleine Knödel formen.

Den Wirsing putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Wirsing grob würfeln. Die Möhren und die Petersilienwurzeln schälen, abspülen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Zitronenschale abreiben und den Saft von 1/2 Zitrone auspressen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Knoblauchzehe abziehen und grob würfeln. Petersilie, Zitronenschale, 3 TL Zitronensaft, Knoblauch, Pinienkerne und etwas Salz in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Anschließend 100 ml Olivenöl darunter rühren.

In einem Topf das restliche Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel sowie das Gemüse darin bei kleiner bis mittlerer Hitze anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle sowie den leicht zerstoßenen Fenchelsamen würzen. Das Ganze 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Die Salsicciawürste und die Knödel in den Eintopf geben und weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen.

Den Eintopf mit dem Petersilienpesto servieren.