Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2015
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 420 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Tintenfischtube(n)
8 EL Teriyakisauce
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 große Karotte(n)
1 Glas Sojasprossen
1 Glas Bambussprosse(n)
1 Schuss Sesamöl
1 kleine Paprikaschote(n), gelb
1 kleiner Knollensellerie
1 kleine Steckrübe(n)
Porreestange(n)
1 kleiner Rettich(e), schwarz
1 kleine Zwiebel(n)
250 ml Gemüsebrühe
1 Msp. Speisestärke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Soja- und Bambussprossen abtropfen lassen.
Die Tintenfischtuben reinigen, mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Ringe schneiden. Mit Teriyakisauce übergießen und in einem verschließbaren Gefäß geeigneter Größe wenigstens eine Stunde marinieren lassen.

Das Gemüse in Stifte schneiden, den Knoblauch fein hacken. Sesamöl im Wok erhitzen und das Gemüse bei starker Hitze ganz kurz anbraten, dabei ständig wenden, den Knoblauch zuletzt hinzugeben.
Mit Gemüsebrühe ablöschen. Jetzt mit Stärke binden. Das Gemüse an den Rand des Wok schieben und warmhalten.
Die Tintenfischringe in die Mitte des Wok geben, 2 - 3 Minuten garen. Marinade nach Geschmack, aber sehr dosiert, hinzugeben.

Sofort servieren.