Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2015
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 374 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Zucker
150 g Mohn
150 g Kokosraspel
1 Liter Milch
3 Pck. Puddingpulver (Sahnepuddingpulver)
 etwas Zucker
250 g Butter, weich
 n. B. Kekse (Eierplätzchen)
 n. B. Rum, oder Wodka
  Wasser
100 g Zartbitterschokolade
 etwas Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Für den Boden:
Für den Boden Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Die Eigelbcreme auf den Eischnee geben. Mohn und Kokosraspel hinzufügen und alles vorsichtig, aber gründlich, unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und circa 15 Minuten backen.

Für die Creme:
Aus Milch, Puddingpulver und Zucker einen dicken Pudding kochen. Abkühlen lassen, dabei immer wieder rühren, so dass der Pudding keine Haut zieht. Jetzt esslöffelweise aus der sehr weichen Butter und dem handwarmen Pudding in einer Schüssel eine leichte Buttercreme zubereiten.
Die Creme auf dem Kuchen verteilen.

Für den Belag:
Rum mit wenig Wasser mischen - sonst ist der Geschmack zu streng - die Eierplätzchen einzeln darin tränken und auf den Kuchen setzen. Zum Schluss in einem Wasserbad mit einem Stich Butter die Schokolade schmelzen und die flüssige Schokolade in Fäden über die Eierplätzchen ziehen.

Im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.