Braten
Brotspeise
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Party
Reis
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüseburger

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.03.2015 312 kcal



Zutaten

für
65 g Weizen, ganze Körner
40 g Reis
n. B. Gemüsebrühe
2 Karotte(n)
90 g Magerquark
1 Ei(er)
30 g Paniermehl
20 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Curry
n. B. Öl
6 Brötchen
120 g Frischkäse
6 Blätter Salat
6 kleine Tomate(n)
Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Weizenkörner und den Reis in der Gemüsebrühe nach Packungsanweisung kochen. Die Karotten raspeln und mit Quark, Ei, Paniermehl und Käse verrühren. Die gekochten Weizenkörner und den Reis hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

Aus der Masse 6 Frikadellen formen und in Öl ausbacken. Ich lege sie einfach auf den Kontaktgrill, den ich leicht mit Öl bepinselt habe.

In der Zwischenzeit die unteren Brötchenhälften mit Frischkäse bestreichen und mit Salat belegen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. Die Frikadellen drauflegen und mit Balsamico beträufeln. Mit den oberen Brötchenhälften abdecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dorisel

Sohnemann war begeistert (Vegetarier). Einzig negativ: zerfällt sehr leicht beim Wenden in der Pfanne. Ich probiere das nächste mal noch ein weiteres Ei dazu. Für ein Foto waren sie zu schnell aufgegessen!

14.08.2015 14:26
Antworten