Frucht
Frühstück
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Overnight Oats mit Kokos und Blaubeere

Über Nacht eingeweichte Haferflocken

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.02.2015



Zutaten

für
5 EL Haferflocken
60 ml Kokosmilch, fettarm, aus dem Tetrapack
60 ml Milch oder Wasser
100 g Beeren (Blaubeeren)
einige Kokosflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Haferflocken mit der Kokosmilch und der Milch oder dem Wasser vermengen und über Nacht quellen lassen.

Am nächsten Morgen die Blaubeeren darübergeben und mit Kokosflocken bestreuen.

Varianten: Wer die Mahlzeit noch etwas mächtiger und eiweißhaltiger machen möchte, püriert die Hälfte der Blaubeeren mit 100 Gramm Magerquark und gibt diese über die Oats.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Um satt zu werden, gab es die Version mit dem zusätzlichen Magertopfen - so hat es mir auch gut geschmeckt. LG Gabi

05.01.2019 20:56
Antworten
Goerti

Hallo! Das hat meiner Tochter und mir sehr gut geschmeckt, mal anders, aber lecker. Vielen Dank für`s Rezept. Grüße von Goerti

29.12.2018 21:56
Antworten
stephanie007

5 ⭐ von mir. Sehr lecker

28.03.2018 19:25
Antworten
DiekleineMimi

Hallo zusammen, nehmt Ihr die feinen Haferflocken oder die kernigen? Wäre für eine Antwort sehr dankbar. VG Angelika

01.08.2017 14:54
Antworten
gloryous

Hallo, ich habe die Over Night Oats mit insgesamt 120 mL Kokosdrink gemacht und mich für die Version mit den 100g Quark entschieden. Sonst wäre die Portion doch etwas zu klein für mich gewesen. So war es ein leckeres und sättigendes Frühstück. Heidelbeeren und Kokos passen geschmacklich perfekt zusammen! Vielen Dank für das Rezept! Foto folgt! Lg gloryous

31.07.2017 21:36
Antworten
Codling

Habe es schon zwei Mal gemacht, einmal nach Rezept, das andere Mal aus Mangel an Kokosmilch stattdessen Joghurt genommen. Mit Joghurt schmeckt es mir persönlich sogar noch besser! Die Kombi Heidelbeeren und Kokosflocken ist aber jedesmal absolut genial! Eine Freundin von mir (der ich die Joghurtvariante zubereitet hatte) war genauso begeistert davon wie ich.

23.04.2016 19:07
Antworten