Rahmblumenkohl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.79
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.02.2015 374 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Blumenkohl
100 g Butter
75 g Mehl
200 ml Sahne
1 halbe Zitrone(n)
Salz
Zucker
Muskatnuss

Nährwerte pro Portion

kcal
374
Eiweiß
11,00 g
Fett
26,29 g
Kohlenhydr.
23,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blumenkohl in Salzwasser mit Zucker, Zitrone und Muskatnuss ansetzen und langsam bissfest köcheln. Anschließend den Blumenkohl dem Fond entnehmen und abschrecken. Den Fond aufbewahren.

Die Butter zerlaufen lassen und mit dem Mehl einen hellen Roux (Mehlschwitze) herstellen. Den Roux mit der Sahne ablöschen, mit ca. 400 ml des Fonds auffüllen und aufkochen lassen. Köcheln lassen, bis die Sauce gebunden ist.

Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und in die Sauce geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍋🥕🍳🌭🍕🦞🍬🍻🍽🥓🥨🍄🍷

09.07.2022 20:16
Antworten
DolceVita4456

Für den Rahmblumenkohl habe ich vor dem Kochen einzelne Röschen abgetrennt, da ich nur für 2 Personen gekocht habe, ansonsten nach Rezept. Sehr lecker, bei uns gab es dazu Kartoffeln und Frikadellen. LG DolceVita

27.01.2021 10:11
Antworten
paulito2004

Lecker❤️

22.03.2020 03:12
Antworten
Juulee

Einfach nur wunderbar und super fein! So kenne ich es Blumenkohlgemüse aus der Kindheit! LG Jule

23.02.2020 14:03
Antworten
küechenkai

super, vielen Dank :-)

25.02.2020 12:48
Antworten
Blue04

An sich ist das Rezept lecker, aber die Flüssigkeit ist viel zu wenig! Habe mich genau ans Rezept gehalten und meine Soße war so dick, dass ich (zusätzlich zu den 400 mL Fond) weitere 350 mL Fond zugeben musste. Dennoch 4 Sterne :)

10.10.2016 22:46
Antworten
F1-maggie

Ging mir genauso. Brauchte den Topf für die Mehlschwitze und hab in weiser Voraussicht 700 ml vom Fond zurück behalten. Den brauchte ich auch!

20.08.2018 01:14
Antworten
Marioyal

Hallo küechenkai, danke für dein tolles Rahm Blumenkohl Rezept. Hat mir ausgezeichnet und köstlich geschmeckt :-))) So muss Blumenkohl schmecken. Habe Kräuterbutter verwendet und noch etwas Schmelzkäse beigefügt, das gibt dem Ganzen noch einen zusätzlichen Kick. Bild hochgeladen. VG - Marioyal

04.12.2015 21:19
Antworten
küechenkai

vielen Dank :-) LG

11.05.2015 06:35
Antworten
Lee87

Hallo Küechenkai, das Rezept ist super. Ich hab es heute nachgekocht und es hat sogar meinem geschmeckt

10.05.2015 20:22
Antworten