Camping
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Schmoren
Schnell
Schwein
Studentenküche
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratwurst mit Zwiebel-Bier-Soße

leckereVariante für jeden Tag

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 19.02.2015 429 kcal



Zutaten

für
2 Bratwürste
2 große Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
200 ml Malzbier
150 ml Brühe, evtl. instant
1 TL Speisestärke
1 TL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
etwas Kümmel, evtl.
n. B. Öl oder Butterschmalz zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
429
Eiweiß
14,20 g
Fett
31,31 g
Kohlenhydr.
21,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Bratwürste in etwas Öl oder Butterschmalz von allen Seiten braun anbraten und zwischen zwei angewärmten Tellern warmstellen.

Im Bratfett zuerst das Tomatenmark anrösten, dann die Zwiebelringe anbraten, Brühe und Malzbier zufügen und die Mischung ca. 5 min. leicht köcheln lassen. Die Soße mit der Speisestärke binden und abschmecken.

Die Bratwürste in mundgerechte Stücke schneiden und noch einmal in der Soße erhitzen. Dazu gibt es bei uns Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, früher habe ich oft "Malzbratwurst" gemacht, Dein Rezept erinnert mich wieder daran, schmeckt auch genauso gut. Liebe Grüße Christine

21.07.2019 14:38
Antworten
Andy999

Kann man auch Bier statt Malzbier nehmen ? Malzbier habe ich nicht da 😃

21.04.2019 12:29
Antworten
Bienenköchin

Prima, dass es geschmeckt hat. Freut mich!

11.02.2019 12:08
Antworten
katjesr8

sehr lecker, gibt es auf jeden Fall noch mal

09.02.2019 09:59
Antworten
Viola70

lecker: -)

04.10.2018 19:43
Antworten
Bienenköchin

Danke! *rotwerd

22.04.2015 20:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Meine Bewertung sagt alles. Ich gebe selten 5, aber bei Deinem Rezept musste ich es. Schnell, einfach und sehr fein. Die Bratwürste habe ich auch am Stück gelassen! Mein Mann ( als wenigesser) hat 2 Würste gegessen, musste sehen, das ich noch 1 abbekam. Sauce hat er 2X genommen. Danke Dir für das Rezept. LG Bianca

22.04.2015 19:03
Antworten
Bienenköchin

Schönes Foto! Das Kapü im Ring anzurichten, sieht prima aus. Ich glaube, ich weiß, was es morgen mal wieder gibt!

17.04.2015 14:45
Antworten
DatAnsch

Hallo Bienenköchin! Deine Soße ist echt lecker! Hab noch ein paar Champignons mit rein geschnippelt, die mussten weg. Da ich die Würste lieber am Stück mag, hab ich sie zum warmhalten bei gut 100°C in den Ofen geschoben. 4 sehr gute Sternchen sowie ein Foto, damit dein Rezept nicht so nackig aussieht ;) Ganz liebe Grüße, DatAnsch

01.04.2015 23:25
Antworten
Bienenköchin

Danke für die Sterne und den Kommentar. Ich muss mich auch mal mit dem Einstellen von Fotos beschäftigen. Das habe ich noch nicht gemacht und Fotos von Gerichten sind viele vorhanden!

02.04.2015 19:28
Antworten