Antipasti-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 19.02.2015 427 kcal



Zutaten

für
50 g Pinienkerne
150 g Schalotte(n), oder milde Zwiebeln
300 g Zucchini, klein
300 g Aubergine(n), klein
3 Paprika, rot, grün und gelb
75 g Parmesan, gerieben
Olivenöl
4 EL Zucker
10 EL Rotweinessig, oder Aceto Rosso
3 EL Pesto alla Genovese
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
427
Eiweiß
14,84 g
Fett
28,51 g
Kohlenhydr.
26,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen, beiseitestellen.
Gemüse waschen, evtl. schälen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin portionsweise kurz und stark anbraten. Jede Portion mit Zucker dünn bestreuen, kurz karamellisieren lassen, mit etwas Rotweinessig ablöschen und einen Deckel auflegen.

Das Gemüse kurz für ca. 1 - 3 Minuten dünsten lassen. Härteres Gemüse länger, weicheres kürzer. Gedünstetes Gemüse in eine Schüssel geben.

Gemüse mit geriebenem Parmesan, Pesto, Pinienkernen und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Alles ca. 1 Stunde zugedeckt kühl stellen und durchziehen lassen. Vor dem Servieren evtl. nochmals abschmecken mit etwas Essig, Salz, Pfeffer oder Pesto.

Der Salat lässt sich wunderbar in größerer Menge am Vortag vorbereiten und schmeckt sogar nach mehreren Tagen im Kühlschrank noch lecker.

Man kann auch noch zusätzlich andere Gemüse zugeben wie z. B. Karotten, Cocktailtomaten, Brokkoli, Kohlrabi, Fenchel etc.. Auch mit gekochten Nudeln lässt sich der Salat wunderbar kombinieren oder auch strecken, wenn zu wenig Gemüse vorhanden ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chrelm

Sehr sehr lecker!

30.01.2020 20:58
Antworten
Julchen210

sehr leckeres Rezept. Besonders die Kombination von karamellisiertem Zucker und dem Rotweinessig fand ich super. Ich habe auch noch Penne hinzugefügt.

15.08.2018 11:24
Antworten
marika2207

Ein absolut tolles Rezept. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und der Salat ist sehr lecker geworden. Das Gemüse wird sehr saftig. Ich habe den Salat mit Nudeln gemischt und es war eine sehr leckere Mischung. Ich kann mir auch gut vorstellen Champignons hinzuzufügen. Danke für das Rezept! Ich habe soeben auch das erste Foto hochgeladen.

29.08.2015 14:12
Antworten