Bewertung
(16) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2015
gespeichert: 323 (1)*
gedruckt: 3.340 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Tafeln Zartbitterschokolade oder Edelbitterschokolade, vegane
200 ml Sojamilch (Sojadrink), Vanillegeschmack
2 1/2 TL Kakao
65 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
135 ml Öl
250 ml Sojamilch (Sojadrink), Vanillegeschmack
1 EL Essig
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 Pck. Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
3 Pck. Sahnesteif
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Schokocreme die beiden Tafeln Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze oder in der Mikrowelle schmelzen. Den Kakao mit etwas Vanille-Sojamilch anrühren, so dass ein dünnflüssiger Brei entsteht. Zu der geschmolzenen Schokolade geben, außerdem 200 ml Vanille-Sojamilch, 65 g Zucker und Vanillezucker sowie eine Prise Salz dazugeben, alles verrühren und kalt stellen.

Für den Boden die 150 g Zucker, das Öl, 250 ml Vanille-Sojamilch und 1 EL Essig mit einem Löffel vermischen. Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel vermischen, dann unter die flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Den Teig in eine Springform füllen und im nicht(!) vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft(!) auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Min. backen.

Den Boden gut auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen und 2 x (ja, das geht tatsächlich!) mit einem langen Messer quer durchschneiden. Backpapier zwischen die Böden schieben und die oberen Böden abheben.

Die Sojasahne (ich nehme immer 3 Packungen "Soyatoo Schlagcreme" à 300 ml, andere Sojasahne habe ich noch nicht ausprobiert) auf höchster Stufe schlagen, dabei die Sahnesteif einrieseln lassen. Dann die gekühlte Schokocreme in die geschlagene Soja-Sahne rühren.

Die Creme auf die Tortenböden streichen, auch ganz oben und an der Seite. Wer mag, kann mit einem Löffel noch Wellen ziehen und mit Schokoplättchen aus dunkler Schokolade dekorieren.

Danke an pg2309 für die Erlaubnis, das Tortenbodenrezept zu verwenden!

Eigentlich dachte ich, seit ich vor über 5 Jahren auf vegane Ernährung umgestiegen bin, dass ich nie wieder meine geliebte Schoko-Sahne-Torte essen würde. Aber ich wurde eines besseren belehrt, dieses Rezept ist echt der Hammer, weder Familie noch Kollegen konnten glauben, dass die Torte vegan ist.