Griechischer Spinat - Käseaufstrich

Griechischer Spinat - Käseaufstrich

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.12.2004



Zutaten

für
280 g Spinat, TK, aufgetaut und zerhackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
225 g Ziegenfrischkäse, zimmerwarm
120 ml Feta-Käse, zimmerwarm (0,5 amer, Tassenmass)
2 TL Minze, frische, gehackt
1 TL Zitrone(n) - Schale, geriebene
¼ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 15 Minuten
Den Spinat gut abtropfen lassen, und zusätzlich noch mit Küchenkrepp sehr trocken abtupfen.
In die Küchenmaschine gibt man alle Zutaten und lässt den Motor 30 Sek. laufen, kratzt die Seiten runter und verarbeitet die Masse weiter zu einer Creme.
Soll mindestens 8 Std. vor dem Verzehr zubereitet werden. Im Kühlschrank aufbewahren, aber 1 Std. vor dem Gebrauch auf Zimmertemperatur gebracht werden.
Mit Fladenbrot besonders schmackhaft!
Es kann bis zu 2 Tagen im Voraus gemacht werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cclanolin

Diese Creme ist der Wahnsinn! Ich habe allerdings die Minze weggelassen, weil die nicht so mein Fall ist. Der Zitronenabrieb gibt das gewisse Extra und macht die Creme frisch. Als Feta nehme ich ein Packung Salakis. mit der Menge vom Schafskäse kanna sehr gut die Konsistenz der Creme steuern, je mehr desto fester. Also langsam zugeben. Gibt es bei mir nicht nur zu Partys sondern auch zum Abendbrot. Schmeckt am besten mit Fladenbrot oder Ciabatta. Topp!!!

23.03.2016 21:01
Antworten
kassiopeya

Hallo, habe die Creme gerade fertig gestellt und werde es morgen meinen Arbeitskollegen zu selbstgebackenem Baguette mitbringen. Ich muss sagen, suuuper lecker! Da gibts auch nichts mehr dran zu feilen. Werd noch ein Foto hochladen. Vielen Dank für dieses super leckere Rezept!!! LG, Kassi

19.11.2007 22:23
Antworten
eflip

Ist perfekt geworden, habe allerdings statt den Ziegenfrischkäse normalen Frischkäse genommen und dafür mehr Feta, hat super geklappt. Besten Dank!

15.03.2007 16:01
Antworten
whitewolf210

oh, da läuft mir ja bereits das Wasser im Mund zusammen. Muß ich unbedingt ausprobiern. LG. Moni

08.06.2005 10:14
Antworten
Safaro

Noch ein tolles Rezept von quargl! Ich sollte deine Rezepte vielleicht gleich abonieren!? Das wird in jedem Fall ausprobiert. LG Heinz

27.12.2004 20:41
Antworten