Bewertung
(30) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2015
gespeichert: 419 (11)*
gedruckt: 5.452 (118)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.234 Beiträge (ø0,45/Tag)

Zutaten

200 g Belugalinsen
150 g Karotte(n)
100 g Frühlingszwiebel(n)
1 großer Apfel
40 g Sojasauce, dunkle
2 EL Balsamico
4 EL Olivenöl
2 EL Kürbiskernöl
 n. B. Kürbiskerne
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in Wasser in ca. 30 Minuten gar kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden und diese dann fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Apfel ungeschält klein würfeln.

Sojasauce, Balsamico, Olivenöl, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und alles miteinander vermischen.

Den Salat 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken, auf Portionsteller verteilen und mit den Kürbiskernen bestreuen, die man aber auch weglassen kann.