Käsefondue ohne Alkohol


Rezept speichern  Speichern

Schmeckt auch vielen Kindern

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.02.2015



Zutaten

für
300 g Käse, verschiedene Sorten, z.B. Emmentaler, Bergkäse, Cheddar
100 g Gruyère
1 Knoblauchzehe(n)
100 ml Traubensaft, heller, und/oder Ananassaft
Pfeffer
n. B. Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Wenn Kinder mitessen, bei der Käseauswahl nicht mehr als 100 g Gruyère dazutun, da dies der würzigste Käse ist und er ggf. zu sehr hervorschmeckt.

Käse grob reiben oder mit der Küchenmaschine zerhäckseln. Die Knoblauchzehe pressen oder fein hacken.

Für das Käsefondue eignet sich ein Topf mit nicht zu dünnem Boden, da so der Käse nicht so leicht anbrennt. Man kann z.B. auch eine hitzestabile Glasform nehmen. Falls man kein Rechaud hat, reicht auch die spätere Platzierung auf einem Teekannenstövchen.

Den Topf zunächst auf den Herd stellen, Fruchtsaft einfüllen und den Käse bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen, bis alles zu einer zähflüssigen Masse wird. Ggf. noch mehr Fruchtsaft dazu, je nach gewünschter Konsistenz. Zwischendurch den Knoblauch und Pfeffer zugeben.

Nebenbei die Baguettes in große Würfel schneiden. Den Fonduetopf aufs angezündete Rechaud setzen und die Baguettewürfel bereitstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.