Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2015
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 583 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.12.2014
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Blattspinat
500 g Seelachsfilet(s)
125 g Käse, gerieben
100 g Sahne
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
Ei(er)
2 EL Butter
 etwas Zitronensaft
 n. B. Ingwer, frisch gerieben
 n. B. Muskatnuss
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blattspinat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein hacken. In Butter andünsten. Den Spinat dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Pfeffer, Salz und Ingwer abschmecken

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Das Seelachsfilet abwaschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und 5 Min ziehen lassen.

Den Blattspinat und das Fischfilet schichtweise in eine gefettete Auflaufform geben.
Die Sahne mit dem Ei und dem Käse gut verrühren, mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse über den Fisch geben, Käse darüberstreuen und alle Zutaten 15 - 20 Minuten backen.

Wie stark man den Ingwer herausschmecken soll, hängt vom individuellen Geschmack ab. In meiner Familie essen wir gerne Ingwer, deswegen geben wir relativ viel dazu. Das gleiche gilt für Knoblauch und Muskat.