Hawaii-Toast


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.03.2015



Zutaten

für
4 Scheibe/n Sandwichtoast
4 Scheibe/n Ananas, aus der Dose
8 Scheibe/n Schmelzkäse
4 Scheibe/n Kochschinken
Margarine
Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Toastscheiben mit etwas Margarine bestreichen und mit Curry bestreuen. Jeweils eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Ananas und zwei Scheiben Käse darauf legen.

Auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost legen und im vorgeheizten Backofen 8 - 10 Minuten bei 200 °C backen.

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, sowas von lecker dein Hawaii-Toast, und der Curry passt auch super dazu.....mmh schönes, einfaches Rezept, danke für´s einstellen. Liebe Grüße Mooreule

03.03.2019 19:49
Antworten
Bebberle

Hallo, immer wieder lecker. Es gab Cocktailsauce und einen Rucolasalat dazu. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

26.01.2019 19:09
Antworten
DolceVita4456

Die Brotscheiben wurden nicht mit Margarine ( mögen wir nicht ), sondern mit Kräuterfrischkäse bestrichen. In die Mitte der Ananas kommt bei uns immer noch ein kleines Stück Camembert. Dazu gibt es einen Klecks Preiselbeeren. Ein kleines, feines Mittagessen, wenn mit wenig Zeit zum Kochen ist. LG DolceVita

23.10.2018 09:49
Antworten
Mohnröllchen

Auf die Toast streiche ich etwas vorher angemachte Mayonnaise mit wenig Ananassaft, Curry und Fondor abgeschmeckt. ( Muss dickliche Masse sein ). Dann weiter, wie im Rezept beschrieben: Gekochten Schinken, Ananas, 1 Scheibe mittelalten Gouda. Schmeckt superlecker.

03.08.2018 00:58
Antworten
Julinika

Ein schnelles und leckeres Abendessen. Vielen Dank!

24.02.2018 07:20
Antworten
-Cassiopeya-

Ha, dagibts doch noch andere Kluge, die den Hawaii Toast mit Curry aufpäppeln! Das habe ich vor einer halben Ewigkeit einfach mal intuitiv drauf gestreut und ist seitdem das gewisse etwas dafür in meiner ganzen Familie.😉

03.11.2017 03:54
Antworten
Ms-Cooky1

Habe nur ein wenig Curry genommen, sonst würde es mir zu stark danach schmecken. Sehr gut! Danke

09.06.2017 18:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Immer wieder sehr gern. LG Bianca

04.03.2017 11:08
Antworten
cj83

Sehr, sehr lecker! Der Curry passt super und kommt jetzt immer drauf! Vielen Dank und Gruß

08.01.2017 13:48
Antworten
patty89

Hallo leckere Variante mit dem Curry Danke für die Idee lg Patty

19.10.2016 17:50
Antworten