Libanesische Hackfleischteilchen


Rezept speichern  Speichern

Svieha

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 13.03.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

1 kg Mehl
1 EL Salz
1 EL Zucker
50 ml Sonnenblumenöl
1 Würfel Hefe, frisch oder 2 Pck. Trockenhefe
500 ml Wasser, lauwarmes

Für die Füllung:

500 g Hackfleisch vom Lamm oder Rind
2 EL Joghurt
2 EL Granatapfelsirup, gibts im türkischen oder arabischen Lebensmittelgeschäft
20 g Pinienkerne
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
1 kleine Chilischote(n), geputzt und fein gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Vermengen Sie alle Teigzutaten in einer Schüssel. Kneten Sie den Teig bis er schön geschmeidig wird. Geben Sie etwas Öl auf die Oberfläche des Teiges und bedecken Sie ihn mit einer Schicht Frischhaltefolie und mit 1-2 dicken Handtüchern. Stellen Sie den Teig für ca. 30 Min. zur Seite.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Füllung, indem sie alle Zutaten miteinander mischen.

Rollen sie den Teig aus und stechen Sie mehrere Kreise, z.B. so groß wie eine Untertasse, ab. Legen Sie jeweils etwas Hackfüllung ohne Saft in die Mitte des Teigkreises und drücken Sie die Füllung etwas mit dem Löffel an. Dann versuchen Sie aus dem Kreis ein Päckchen herzustellen, indem Sie den Teig mit beiden Händen erst auf einer Seite an zwei gegenüberliegenden Seiten hochklappen und zusammendrücken und dann an den anderen Seiten. Die Teilchen gut verschließen, damit der übrige Saft nicht ausläuft.

Legen Sie die Teilchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backen sie im vorgeheizten Ofen bei 225°C 12-15 Min., bis sie goldbraun sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.