Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2015
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 225 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Seitan
300 ml Wasser
3 EL, gehäuft Gewürzmischung für Saitan
Brötchen (Hamburger Buns)
 n. B. Gurke(n), eingelegt
 n. B. Tomate(n)
 n. B. Zwiebel(n)
2 Liter Gemüsebrühe
 viel Öl
 n. B. Salat
 n. B. Barbecuesauce oder Salsa
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Seitan mit der Gewürzmischung vermengen, das Wasser hinzugeben und alles zu einem gummiartigen Teig kneten. Eine Rolle formen und diese 20 Minuten ruhen lassen.

Die Tomaten, die Zwiebeln und die eingelegten Gurken in Scheiben schneiden und den Salat waschen.
.
Die Seitanrolle in Scheiben schneiden und in einem Topf mit der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten kochen. Die Saitanscheiben abtropfen lassen, und in einer Pfanne in reichlich Öl knusprig braten.

Die Hamburger Buns aufschneiden, mit Salsa oder Barbecuesauce bestreichen und mit den Seitanpatties und Gemüse nach Belieben belegen.

Guten Appetit!