Lachs mit Bärlauchbutter


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.02.2015



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s), frisch oder TK aufgetaut
8 Msp. Bärlauch - Butter
4 Scheibe/n Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in eine gebutterte Auflaufform mit Deckel legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedes Filet zwei Msp. Bärlauchbutter und eine Zitronenscheibe geben. Die verschlossene Auflaufform für 20 bis 25 Minuten bei 200 °C in den vorgeheizten Ofen geben. Das Lachsfilet bleibt schön saftig und zart.

Dazu schmecken Tomatensalat, Reis, Salz- oder Bratkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xyz13

Hallo, Zu den Problemen mit der Garzeit kann ich leider nichts dazu sagen, da wir die Lachsseite auf dem Grill gegart haben. Außerdem mögen wir Fisch schon sehr durch. Geschmeckt hat das hervorragend. LG xyz13

22.04.2020 19:44
Antworten
yatasgirl

Hallo Heute gab es dein Rezept, es war sehr lecker. Ich hatte den Lachs aber bei 150° ca. 18 Minuten im Ofen. Danke für das leckere Rezept Liebe Grüße yatasgirl

14.04.2020 20:07
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch den Lachs mit Bärlauchbutter. 20-25 Min bei 200°? Der arme Lachs. Ich hatte weniger Temperatur (175°), aber immer noch zuviel. Das Eiweiß ist ausgetreten. Das macht den Fisch unansehnlich. Mit Hilfe eines Fleischthermometers hab ich dann den richtigen Gargrad abgepasst und den Fisch zur rechten Zeit aus dem Ofen geholt. Hab da nicht mehr auf die Zeit geachtet. Alles andere hat gut gepasst. LG käsespätzle

13.04.2020 16:27
Antworten
badegast1

ich muß noch ergänzen, daß ich den Lachs bei 150 Grad im Ofen hatte

11.04.2020 17:36
Antworten
badegast1

Hallo, ich hatte zwei schöne Stücke Biolachs, und ich hatte noch selbstgemachte Bärlauchbutter vom letzten Jahr im TK. Es war sehr lecker! Der Lachs war perfekt gegart nach 25 Minuten, noch schön glasig! Tolles Rezept! Dankeschön dafür LG Badegast

10.04.2020 13:27
Antworten
gabipan

Hallo! Heute gab es bei uns diesen Lachs - ich habe zuerst die Beilagen im Ofen bei größerer Hitze vorgebacken, dann heruntergeschaltet und bei ca. 150° kam der Lachs (je 225g) für ca. 20 Minuten in der Auflaufform dazu, was vom Garpunkt genau gepasst hat. LG Gabi

07.04.2020 22:04
Antworten