Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2015
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 268 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Heidelbeeren, frisch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
60 g Butter
150 g Ricotta
100 g Sauerrahm
1/2  Zitronenabrieb (Biozitrone)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
50 ml Milch
100 g Honig, erwärmt
1 EL Olivenöl (Rapsöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen und die Papierförmchen auf die 12 Vertiefungen des Muffinblechs verteilen.

Mit einem elektrischen Handrührgerät Butter, Ricotta, Sauerrahm, abgeriebener Zitronenschale, Vanillezucker und Salz verrühren.

Das Ei, die Milch sowie den Honig unterrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und verrühren, zuletzt die Blaubeeren unterheben.

Die Papierförmchen portionsweise bis zu 2/3 mit dem Blaubeer-Teig füllen. Das Backblech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und die Muffins 20 Minuten backen.

Die fertig gebackenen Muffins aus den Blechvertiefungen nehmen, aber nicht aus den Papierförmchen. Jeden Muffin mit etwas Öl bestreichen. Gut auskühlen lassen und direkt vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Blaubeermuffins sind der Klassiker unter den amerikanischen Obst-Minikuchen.