Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Gewürze Öl Essig Pasten
Grundrezepte
Saucen
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Olivenpaste mit grünen Oliven

Schnell gemacht, gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.03.2015



Zutaten

für
100 g Oliven, grün, entsteint
1 TL Honig
1 Spritzer Zitronensaft
2 EL Olivenöl
etwas Zitronenpfeffer oder Pfeffer mit Zitronenabrieb
1 Knoblauchzehe(n) evtl. etwas mehr
1 Msp. Chiliflocken
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Gesamtzeit ca. 730 Min.
Die Oliven gut abtropfen lassen, Knoblauch abziehen und grob zerteilen. Wer frische Biozitronen hat, nimmt statt des Zitronenpfeffers etwas Zitronenabrieb und frisch gemahlenen Pfeffer.

Alle Zutaten in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab pürieren. Im Kühlschrank unbedingt einige Stunden, am besten über Nacht, gut durchziehen lassen.

Die Gewürze und Knoblauch am besten erstmal vorsichtig dosieren und während der Kühlzeit 1 - 2 Mal abschmecken und nach Geschmack nachwürzen.

In einem Schraubdeckelglas hält sich die Paste ca. 1 Woche im Kühlschrank. Sie eignet sich als Aufstrich, für Partysnacks, auf Weißbrot als Häppchen zu Wein oder Bier, für Büffets usw.

Die angegebenen Zutatenmengen ergeben ungefähr 150 g Paste.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.