gekocht
Gemüse
kalt
Party
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Rüben Flan mit Krensauce

Hübsch und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.03.2015 250 kcal



Zutaten

für
500 g Rote Bete, gekocht
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Korianderpulver
1 Prise(n) Lorbeerblatt, gemahlen
1 Prise(n) Pfeffer, gemahlen
4 Ei(er)
100 g Belugalinsen, gekocht
100 g Hafer, gekocht
1 EL Öl
1 Zwiebel(n)
1 Prise(n) Bohnenkraut
400 ml Crème fraîche
50 g Meerrettich (Kren)
1 Msp. Honig
1 EL Kräuter, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Backrohr auf 130 °C aufheizen. Dann ein tiefes Blech mit Wasser in das Rohr stellen.

Die roten Rüben mit Salz, Koriander, Lorbeer, Pfeffer und den Eiern pürieren. 200 ml Crème fraîche einrühren und kleine Förmchen mit der Masse füllen. Die Förmchen in das Wasser stellen und etwa 40 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Linsen und den Hafer in getrennten Töpfen kochen. Die gehackte Zwiebel im Öl anschwitzen und die Linsen und den Hafer mit Zwiebel, Salz und Bohnenkraut würzen.

Für die Sauce den Meerrettich fein reiben und mit der restlichen Crème fraîche, Honig und Salz verrühren. Nun den Rübenflan auf Teller stürzen und sofort mit den Beilagen servieren.

Schmeckt warm oder kalt. Ideal für Partys, da es am Vortag gut vorzubereiten ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Häferlguckerin

Wollte die Flans für meine Party vorbereiten - nun sind sie alle aufgegessen! Nächstens verstecke ich sie.

11.03.2015 10:30
Antworten