Apfel-Zimt-Schnecken


Rezept speichern  Speichern

ohne Rosinen, für 16 Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.03.2015 198 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

375 g Mehl
½ Pck. Hefe, frisch
50 g Zucker
170 ml Milch, 1,5 % Fett
100 g Margarine

Für die Füllung:

400 g Äpfel
50 g Zucker
½ TL Zimt
1 EL Zitronensaft
40 g Butter
1 EL, gehäuft Mehl

Zum Bestreuen:

2 EL Sahne
1 EL Zucker
½ TL Zimt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Für den Hefeteig alle Zutaten mit dem Knethaken in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten und anschließend abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel mit Zucker, Zimt, Zitronensaft und Butter unter Rühren aufkochen lassen. Die Apfelmasse mit dem Mehl verrühren und nochmals aufkochen lassen.

Den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen (etwa 0,5 cm dick). Die Apfelmasse darauf verteilen, dabei an den langen Seiten einen Rand von 2 cm frei lassen. Den Teig von der längeren Seite aus aufrollen und die Rolle in nicht zu dünne Scheiben schneiden (etwa 2 cm breit).

Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Sahne bestreichen. Zucker und Zimt mischen und die Schnecken damit bestreuen.

Schnecken im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Heißluft etwa 20 min backen.

Die Schnecken werden nach der obigen Anleitung ziemlich groß. Wer sie kleiner mag, kann den Teig halbieren und zwei kleinere Rechtecke ausrollen. Die Masse ebenfalls halbieren und weiter wie oben verfahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miraaaaaa

Sind super lecker. Leider bei mir etwas zu dunkel geworden und jetzt ist der Teig außen Staubtrocken. Ich werde sie nochmal machen, dann aber größer, mit weniger Zucker und mehr Füllung.

01.04.2016 19:57
Antworten