Mamas Trümmertorte


Rezept speichern  Speichern

"best of"

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.02.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

160 g Butter
5 Eigelb
160 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Milch

Für den Baiserbelag:

5 Eiweiß
250 g Zucker

Für die Creme:

2 Zitrone(n), Saft davon
2 Orange(n), Saft davon
125 ml Wasser
100 g Zucker
1 ½ Pck. Vanillepudding
250 ml süße Sahne
1 Pck. Sahnesteif
n. B. Kakaopulver, oder Schokoraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für den Teig und für den Baiserbelag:
Aus den oberen Zutaten einen Rührteig herstellen und auf zwei gleich große Springformen mit einem Durchmesser 26 - 28 cm verteilen. Eiweiß steif schlagen, langsam Zucker einrieseln lassen und ebenfalls auf die beiden Böden verteilen. Bei 160°C ca. 40 min nacheinander backen.

Für die Creme:
Den Saft von Zitronen und Orangen erhitzen. Zucker und Puddingpulver in das Wasser rühren. Diese Mischung zum Saft geben und weiter erhitzen, um daraus einen Pudding zu kochen. Den Pudding für ca. 3 Stunden kalt stellen.

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter den erkalteten Orangenpudding heben. Die Creme zwischen die beiden Böden füllen und evtl. mit Kakaopulver oder Schokoraspeln bestreuen.

Tipp: Zum besseren Schneiden der Torte, den oberen Boden zuvor teilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zutschi

Danke für deine Wertung. Manchmal sehnt man sich so sehr nach ein Stück "Zu Hause". :-)

28.12.2019 12:38
Antworten
Maegy87

Meine Mutter macht jedes Jahr zu Weihnachten eine Trümmertorte ganz ähnlich diesem Rezept. dieses Jahr habe ich mich dann daran versucht und es ist prima gelungen!

24.12.2019 13:06
Antworten